Word   
 Abstände bei Numerierungen/Aufzählungen
 Andere Schriftart und -größe beim Start (Word 97)
 Andere Schriftart und -größe beim Start (Word 2002)
 Aufzählungen überspringen
 Automatisch zwischen Groß- und Kleinschreibung wechseln
 Berechnungen in Tabellen mit Textmarken
 Dokument an der zuletzt bearbeiteten Stelle öffnen
 Dokumente den Favoriten hinzufügen
 Formatvorlage bearbeiten
 Gerade Anführungszeichen anstatt typographischer
 Gescanntes Formular in Word ausfüllen
 Geschützter Bindestrich
 Kopf- und Fußzeile nur auf der ersten Seite
 Laufende Numerierung einer Tabellenspalte
 Mathematische Formeln in Word
 Mehrere Seiten auf ein Blatt drucken
 Menü "Extras" verschwunden
 Menüs vollständig anzeigen
 Neue leere Seite erzeugen
 Neue Rechtschreibung in Word 97
 Nichttrennender Zeichenumbruch
 Normgerechte Faltmarken setzen
 Rahmen um eine Seite ziehen
 Satzanfang mit Großbuchstaben vermeiden
 Schaltfläche "Speichern unter ..." in der Symbolleiste
 Seitenzahl: es wird nur {Page} gedruckt
 Sonderzeichen komfortabel einfügen
 Suchmaske während der Suchaktion ausblenden
 Tabelleninhalte von Word nach Excel kopieren
 Tagesdatum und Zeit schnell einfügen
 Taste "Autorollen" in Symbolleiste einfügen
 Tastenkombinationen in Word anzeigen lassen
 Text vertikal auf der Seite zentrieren
 Überschreiben-Modus aktivieren und deaktivieren
 Wasserzeichen in einem Dokument einrichten
 Word 2003 - wo befindet sich die Datei Normal.dot?
 Word ohne leeres Dokument starten
 Word-Dokument schützen/sperren
 Zeilenabstand über Tastenkombination festlegen
 Zwei Tabellen nebeneinander auf der selben Seite


  Abstände bei Numerierungen/Aufzählungen

Es stellt sich die Frage, wie man bei Numerierungen/Aufzählungen zwischen den einzelnen Absätzen den Abstand erhöhen kann, ohne jedesmal eine neue Leerzeile einbauen zu müssen?

  • Menü "Format" ... Formatvorlage ... Neu ... Name für Formatvorlage vergeben ... Formatvorlagen-Typ: Absatz
  • im gleichen Fenster: Format ... Absatz ... Abstand Vor/Nach einstellen ... 2 x OK ... Zuweisen ... Schließen

  Andere Schriftart und -größe beim Start (Word 97)

  • Menü "Format" ... Formatvorlage ... Standard (markieren)
  • Bearbeiten ... Format, Zeichen ... Schriftart und -größe festlegen
  • Bestätigung mit OK ... Sie befinden sich wieder in der Formatvorlage
  • Klick auf "Organisieren" ... Formatvorlage "Standard" markieren
  • aus dem Dokument1 (linkes Fenster) nach Normal.dot (rechtes Fenster) kopieren ... Schließen

  Andere Schriftart und -größe beim Start (Word 2002)

  • Menü "Format" ... "Formatvorlagen und Formatierung"
  • Formatvorlage "Standard" markieren ... rechter Maustastenklick ... Ändern
  • es erscheint das Fenster "Formatvorlage ändern" ... Format
  • hier können Sie die Schriftart und -größe, Absatz usw. festlegen
  • aktivieren Sie "Zur Vorlage hinzufügen" ... OK
  • die festgelegten Einstellungen werden nun beim nächsten Start von Word sichtbar

  Aufzählungen überspringen

Sie möchten innerhalb einer Aufzählung einen oder mehrere Absätze einfügen. Danach soll die Aufzählung fortgesetzt werden. Hierzu wie folgt vorgehen:

  • Menü "Extras" ... Anpassen ... Register "Befehle" ... Kategorien: "Alle Befehle"
  • Fenster "Befehle" ... "NumerierungÜberspringen" wählen
  • diesen Befehl in die Symbolleiste ziehen
  • rechter Maustastenklick auf den Button und ggf. einen kürzeren Namen geben, z.B. "NumÜber"

  Automatisch zwischen Groß- und Kleinschreibung wechseln

  • Tastenkombination <Shift> + <F3>
Durch aufeinanderfolgende Betätigung dieser Tastenkombination ergeben sich 3 Varianten:

hallo  Hallo  HALLO

  Berechnungen in Tabellen mit Textmarken

In einem Dokument befindet sich eine Tabelle mit Berechnungen. Beim Ändern der Werte in den Zellen, sollen die Formeln bzw. Bezüge der Tabelle erhalten bleiben. Dies kann man dadurch erreichen, indem man jeder Zelle eine Textmarke zuordnet und danach mit den Textmarken in der Formel rechnet:

  • Cursor in die Tabellenzelle setzen ... Menü "Einfügen" ... Textmarke
  • Name der Textmarke vergeben (z.B. A1) ... Hinzufügen

Nun kann man z.B. beim Addieren mehrerer Zellinhalte die Formel =Summe(A1:A20) verwenden.

Anmerkung: Funktionen wie z.B. SummeÜber vereinfachen das Arbeiten mit Formeln.

  Dokument an der zuletzt bearbeiteten Stelle öffnen

Man kann ein großes Dokument so speichern, dass man beim erneuten Öffnen sich nicht am Anfang des Dokuments befindet, sondern an der letzten Cursorposition bzw. an der zuletzt bearbeiteten Zeile:

  • den Cursor an die zuletzt bearbeitete Stelle setzen ... Dokument speichern
  • nach dem erneuten Öffnen des Dokuments die Tastenkombination <Shift> + <F5> betätigen

Nun befindet man sich genau an der zuletzt bearbeiteten Stelle im Dokument.

  Dokumente den Favoriten hinzufügen

Nehmen wir an Sie benötigen oft eine oder mehrere bestimmte Dateien, wobei sich diese in verschiedenen Verzeichnissen bzw. auf unterschiedlichen Laufwerken befinden. Um schnell auf eine dieser Dateien zugreifen zu können, ohne alle Verzeichnisse und Laufwerke durchsuchen zu müssen, legen Sie Ihre eigenen Favoriten an:

  • Menü "Datei" ... Öffnen ... die gewünschte Datei oder das Verzeichnis markieren
  • klicken Sie im oberen Teil des Fensters "Öffnen" auf den Button "Zu Favoriten hinzufügen"
  • wählen Sie im Dropdown-Menü "Markiertes Element zu Favoriten hinzufügen"

Verfahren Sie so mit all Ihren oft benötigten Dateien. Über das Menü "Datei/Öffnen" gelangen Sie in das Fenster "Öffnen" und klicken auf den Button "Suche in Favoriten". Hier sehen Sie nun Ihre "favorisierten" Dateien.

  Formatvorlage bearbeiten

Problem: Wenn Sie in einem Word-Dokument ein Wort oder eine Zeile markieren und diese dann fett oder unterstrichen haben möchten, stellen Sie plötzlich fest, dass das gesamte Dokument fett bzw. unterstrichen wird. In diesem Fall haben sich die Formate in Ihrer Formatvorlage selbständig gemacht.

Lösung: Um wieder Ordnung in die Formatierung zu bringen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Menü "Format" ... Formatvorlagen und Formatierung
  • es öffnet sich rechts ein neuer Aufgabenbereich
  • wählen Sie die Formatierung "Standard"
  • rechter Maustastenklick auf "Standard" ... Ändern
In dem sich nun öffnenden Fenster deaktivieren Sie die Option "Automatisch aktualisieren" (Haken entfernen). Nun sollte die Formatierung Ihres Word-Dokuments wieder normal funktionieren.
Anmerkung: Die Option "Automatisch aktualisieren" sollte nur dann aktiviert sein, wenn Sie viele Formate ändern und aktualisieren wollen. Deaktivieren Sie die Option nach der Aktualisierung wieder.

  Gerade Anführungszeichen anstatt typographischer

Gehen Sie in das Menü "Extras" ... AutoKorrektur:

  • Register "AutoFormat während der Eingabe":

    • unter "Während der Eingabe ersetzen" ... "Gerade Anführungszeichen" durch "typographische" deaktivieren
  • Register "AutoFormat":

    • unter "Ersetzen" ... "Gerade Anführungszeichen" durch "typographische" deaktivieren

  Gescanntes Formular in Word ausfüllen

  • das gescannte Formular als Hintergrundbild (Wasserzeichen) in ein leeres Word-Dokument einbinden (siehe Tipp "Wasserzeichen in einem Dokument einrichten")

  • an den entsprechenden Stellen des Formulars Textfelder oder Formularfelder einfügen

  Geschützter Bindestrich

Sie haben sicherlich schon festgestellt: wenn Sie zwischen zwei Bindestrichen einen Text schreiben, wird der erste Bindestrich länger als der Zweite. Dieses Phänomen kann wie folgt beseitigt werden:

  • Menü "Extras" ... AutoKorrektur ... Register "AutoFormat während der Eingabe" und "AutoFormat"
  • beide Kästchen "Konzept-Symbole durch (--) durch formatierte" deaktivieren (siehe Bild oben)

  Kopf- und Fußzeile nur auf der ersten Seite

Sie möchten, dass die Kopf- und Fußzeile nur auf der ersten Seite Ihres Dokuments erscheint:

  • Menü "Datei" ... Seite einrichten ... Register "Seitenlayout"
  • Kopf- und Fußzeilen ... "Erste Seite anders" aktivieren ... OK

  Laufende Numerierung einer Tabellenspalte

  • Spalte markieren ... Menü "Format" ... Numerierung und Aufzählungen
  • Register "Numerierung" ... auswählen ... OK

Anmerkung: Werden nachträglich weitere Zeilen eingefügt, erfolgt die Erweiterung der Numerierung automatisch.

  Mathematische Formeln in Word

Word bietet Ihnen die Möglichkeit die kompliziertesten mathematischen Formeln auch mit Sonderzeichen (Symbolen) zu schreiben. Das Feature "Formel-Editor" wird aber meistens standardmäßig nicht mitinstalliert und muss nachträglich separat installiert werden. Zu finden ist der Formel-Editor unter:

  • Menü "Extras" ... Anpassen
  • Register "Befehle" ... Kategorien "Einfügen"
  • im rechten Fenster "Befehle" findet man "Formel-Editor" und "Symbol..."

Die entsprechenden Buttons (Formel-Editor und Symbol) können Sie per drag & drop in Ihre Symbolleiste integrieren:

Hier ein kleines Beispiel, wie Ihre Formeln aussehen könnten:

  Mehrere Seiten auf ein Blatt drucken

Wenn man lediglich einen Überblick über größere Word-Dokumente mit vielen Seiten bekommen oder auch Papier sparen möchte, kann man mehrere Seiten verkleinert auf einem DIN A4-Blatt ausdrucken.

  • Menü "Datei" ... Drucken ... Bereich "Zoom" (rechts unten)
  • unter "Seiten pro Blatt" wählen Sie die Anzahl der Seiten, die auf einem Blatt ausgedruckt werden sollen

  Menü "Extras" verschwunden

Problem: Sie stellen fest, dass aus irgendwelchem Grund plötzlich der Menüpunkt "Extras" aus der Menüleiste verschwunden ist.

Lösung: Zur Behebung des Problems gehen Sie wie folgt vor:

  • rechter Maustastenklick auf die Menüleiste ... Anpassen ... Register "Befehle"
  • linkes Fenster "Kategorien" ... "Integrierte Menüs" anklicken
  • gehen Sie im rechten "Befehle"-Fenster auf "Extras" und ziehen Sie bei gedrückter linker Maustaste diesen Menüpunkt in die Menüleiste

  Menüs vollständig anzeigen (Word 2002)

Standardmäßig wird in Word 2002 nur ein Teil der Menüs angezeigt. Der Rest erscheint wenn man auf den Pfeil » klickt. Die vollständigen Menüs können permanent wie folgt eingeblendet werden:

  • Menü "Extras" ... Anpassen
  • Register "Optionen" ... aktivieren Sie "Menüs immer vollständig anzeigen"

  Neue leere Seite erzeugen

In einem Dokument kann man an jedwelcher Stelle eine neue Seite erzeugen:

  • Tastenkombination  <Strg> + <Enter>

  Neue Rechtschreibung in Word 97

  • C:\Programme \ Gemeinsame Daten \ Microsoft Shared \ Proof
  • Datei mssp2_ge.lex in mssp2_ge.old umbenennen
  • neue Datei mssp2_ge.lex nach o.g. Verzeichnis kopieren

  Nichttrennender Zeichenumbruch

Man möchte z.B., dass beim Blocksatz die Maßeinheit nicht getrennt von der Zahl in einer anderen Zeile steht. Hierzu schreibt man die Maßeinheit gleich hinter die Zahl (ohne Leerzeichen), setzt den Cursor dazwischen und betätigt die Tastenkombination:

    <Strg> + <Shift> + <Leertaste>

  Normgerechte Faltmarken setzen

1. Faltmarken auf Briefbogen:

  • Menü "Einfügen" ... Textfeld ... einen beliebig großen Rahmen ziehen
  • Menü "Format" ... Textfeld ... die nachstehenden Einträge vornehmen:
Textfluss: ohne
Position Horizontal: 0,5 cm von der Seite
Position Vertikal: 10,4 cm von der Seite
"Objekt mit Text verschieben" deaktivieren ... "Verankern" aktivieren
Größe ... Breite: genau 0,2 cm
Größe ... Höhe: genau 0,02 cm ... OK

2. Faltmarke für Locher:

Die gleiche Vorgehensweise wie oben, mit Ausnahme:

Position Vertikal: 14,85 cm von der Seite
Größe ... Breite: genau 0,4 cm

  Rahmen um eine Seite ziehen

Sie möchten z.B. für einen besonderen Anlass Ihre erstellte Word-Seite mit einem grafischen Rahmen zieren:

  • Menü "Format" ... Rahmen und Schattierung ... Register "Seitenrand"
  • Einstellung ... Kasten ... Linienart, Farbe, Breite und Effekte auswählen ... OK

  Satzanfang mit Großbuchstaben vermeiden

  • Menü "Extras" ... AutoKorrektur ... Register "AutoKorrektur"
  • deaktivieren Sie "Jeden Satz mit einem Großbuchstaben beginnen" ... OK

  Schaltfläche "Speichern unter ..." in der Symbolleiste

In der Symbolleiste gibt es lediglich die Schaltfläche "Speichern" (Diskettensymbol).

Für jemanden der häufig Texte überarbeitet und unter einem anderen Namen abspeichern möchte, ist das Einrichten der Schaltfläche "Speichern unter ..." sinnvoll.

  • Menü "Extras" ... Anpassen ... Register "Befehle"
  • Kategorie "Datei" ... Befehl "Speichern unter"
  • per Drag & Drop den Befehl auf eine beliebige Stelle der Symbolleiste einfügen
  • bei geöffnetem Fenster "Anpassen" und rechtem Mausklick auf die neue Schaltfläche kann deren Name und Symbol geändert werden
  • um lediglich des Symbol anzeigen zu lassen: "Standard" wählen ... Schaltflächensymbol ändern

  Seitenzahl: es wird nur {Page} gedruckt

Problem: Sie aktivieren in Word die Automatik für Seitenzahlen in der Fußzeile und es erscheint auch die passende Seitenzahl, allerdings nur in der normalen Schreibansicht. Sobald Sie jedoch in die Seitenansicht (Druckvorschau) wechseln oder das Dokument ausdrucken, erscheint nur {Page} anstelle der Seitenzahl.

Lösung: Gehen Sie wie folgt vor:

  • Menü "Extras" ... Optionen ... Register "Drucken"
  • Bereich "Mit dem Dokument ausdrucken" ... deaktivieren Sie "Feldfunktionen" ... OK

  Sonderzeichen komfortabel einfügen

Das Einfügen von oft benutzten Sonderzeichen kann komfortabel über eine eigene Symbolleiste erfolgen:

  • Menü "Extras" ... Anpassen ... Register "Symbolleisten" ... Neu
  • neue Symbolleiste benennen, z.B. "Sonderzeichen"
  • Register "Befehle" ... Kategorien "Alle Befehle" ... im Fenster "Befehle" den Eintrag "Sonderzeichen" auf die neue Symbolleiste ziehen
  • im geöffneten Fenster z.B. das Zeichen "è" auswählen ... auf der Symbolleiste erscheint "Times New Roman: 232"
  • rechter Mausklick auf Symbolleiste ... Eintrag hinter "Name:" markieren ... Tastenkombination <Alt> + 0232 (auf Ziffernblock) drücken
  • das Zeichen "è" erscheint nun auf der Schaltfläche
Zum Einfügen weiterer Sonderzeichen die Schritte 3 bis 6 wiederholen.

  Suchmaske während der Suchaktion ausblenden

Während des Suchens in einem Word-Dokument verdeckt die Suchmaske den Text. Das Ausblenden dieser Maske und ein gleichzeitiges Weitersuchen kann wie folgt geschehen:

  • nach dem Eintippen des Suchbegriffs, auf Weitersuchen und danach auf Abbrechen klicken
  • nun kann die Suche mit der Tastenkombination <Shift> + <F4> fortgesetzt werden

  Tabelleninhalte von Word nach Excel kopieren

  • Word-Tabelle markieren ... Kopieren
  • Menü "Einfügen" ... Textmarke (Namen, Hinzufügen)
  • Excel: Menü "Bearbeiten" ... Inhalte einfügen ... Verknüpfen ... Unicode-Text
Achtung: In Word die Textmarke nicht überschreiben; den Inhalt der Tabelle kann man weiterhin ändern!

  Tagesdatum und Zeit schnell einfügen

In einem Dokument kann man die aktuellen Werte für das Tagesdatum und die Zeit über das Menü "Einfügen" ... "Datum und Uhrzeit" einfügen.

Noch schneller geht dies beim Schreiben eines Dokuments mit Hilfe von Tastenkombinationen an der Cursor-Position:

Tagesdatum:   <Alt> + <Shift> + <D>
Zeit:   <Alt> + <Shift> + <T>

  Taste "Autorollen" in Symbolleiste einfügen

  • rechte Maustaste auf Symbolleiste ... Anpassen ... Register "Befehle" ... Extras ... Autorollen ... in die Symbolleiste ziehen
  • im gleichen Register bleiben ... Auswahl ändern ... Schaltflächensymbol ändern, Standard ... schließen

  Tastenkombinationen in Word97/2000 anzeigen lassen

  • Menü "Extras" ... Makro ... Makros ... Makros in ... Word-Befehlen
  • BefehleAuflisten ... Ausführen ... OK

  Text vertikal auf der Seite zentrieren

Text horizontal zentrieren funktioniert relativ einfach:

    Text markieren ... in der Format-Symbolleiste den Button "Zentriert" betätigen ... Fertig
Genau so einfach lässt sich Ihr Text auch vertikal auf der Seite zentrieren:

  • Text markieren ... Menü "Datei" ... Seite einrichten ... Register "Seitenlayout"
  • unter "Vertikale Ausrichtung" die Option "Zentriert" wählen ... OK

  Überschreiben-Modus aktivieren und deaktivieren (Word 2002)

Sie möchten in einem Word-Dokument Korrekturen vornehmen und stellen fest, dass der dahinterstehende Text beim Tippen ständig gelöscht (überschrieben) wird. In diesem Fall ist der Überschreiben-Modus aktiviert. Es gibt zwei Möglichkeiten diesen Modus zu deaktivieren bzw. zu aktivieren:

Erste Möglichkeit:

  • Drücken Sie auf der Tastatur die Einfügen-Taste [Einfg].
Zweite Möglichkeit:
  • In der unteren Statusleiste von Word haben Sie folgende buttons: MAK, ÄND, ERW und ÜB. Durch einen Doppelklick auf das hervorgehobene ÜB wird der Überschreiben-Modus deaktiviert bzw. aktiviert:

  Wasserzeichen in einem Dokument einrichten

  • Menü "Ansicht" ... Kopf- und Fußzeile
  • Einfügen ... Grafik (auswählen)
  • Grafik an den Eckpunkten anfassen und Größe verändern
  • Format ... Grafik ... Register "Textfluss" auf "Ohne" stellen
  • im Register "Position" die Option "Verankern" aktivieren
  • Option "Objekt mit Text verschieben" deaktivieren
  • Register "Grafik" unter "Bildkontrolle" Farbe auf "Wasserzeichen" setzen

  Word 2003 - wo befindet sich die Datei Normal.dot?

Die Datei Normal.dot, in der alle Ihre Einstellungen in Word 2003 gespeichert sind, befindet sich in einem versteckten Ordner Vorlagen:

C:\Dokumente und Einstellungen\Username\Anwendungsdaten\microsoft\vorlagen

Es gibt eine Möglichkeit schnell an diesen versteckten Ordner zu gelangen, ohne dass Sie sich mühsam durch sämtliche Verzeichnisse durcharbeiten müssen:

  • Start ... Ausführen
  • tippen Sie hier %appdata%\microsoft\vorlagen ein ... OK

In dem sich daufhin öffnenden Fenster wird Ihnen die Datei Normal.dot angezeigt.

  Word ohne leeres Dokument starten

Wenn Sie Word von einer Verknüpfung auf dem Desktop aus starten, dann können Sie folgene Einstellungen vornehmen:

  • rechter Maustastenklick auf das Word-Desktopsymbol ... Eigenschaften
  • Register "Verknüpfung" ... Ziel
Hier machen Sie folgenden Eintrag:

"C:\Programme\Microsoft Office\Office\Winword.exe" /n

Danach Übernehmen und mit OK schließen.

  Word-Dokument schützen/sperren

Ein Word-Dokument soll vor unerwünschten Veränderungen geschützt werden:

  • Menü "Extras" ... Dokument schützen ... "Formulareingabe" aktivieren ... Kennwort eingeben (danach bestätigen)... OK

Schutz wieder aufheben:

  • Menü "Extras" ... Dokumentschutz aufheben ... Kennwort eingeben ... OK

  Zeilenabstand über Tastenkombination festlegen

Der Zeilenabstand ist der vertikale Abstand zwischen den Textzeilen. Er wird standardmäßig als "Einfach" von Word festglegt. Man kann ihn wie folgt ändern:

  • Menü "Format" ... "Absatz" ... Register "Einzüge und Abstände" ... Feld "Abstand" ... "Zeilenabstand" und "Maß" festlegen ... OK

Mit Hilfe der nachstehenden Tastenkombinationen kann dies schneller erfolgen:

<Strg> + <1>     Einfacher Zeilenabstand
<Strg> + <5>     Zeilenabstand 1,5 Zeilen
<Strg> + <2>     Doppelter Zeilenabstand

  Zwei Tabellen nebeneinander auf der selben Seite

Erste Möglichkeit:

  • Menü "Format" ... Spalten ... Seite in zwei Spalten teilen
  • Menü "Einfügen" ... Manueller Wechsel ... Einfügen Spaltenwechsel
  • in der jeweiligen Spalte eine separate Tabelle einfügen
Zweite Möglichkeit:
  • Menü "Ansicht" ... Symbolleisten ... Formular
  • Positionsrahmen einfügen ... 2-mal einfügen
  • in jeweiligem Positionsrahmen ... Menü "Tabelle" ... Tabelle einfügen

  

© 2001 - 2012 Willi Bido